Lachs in Kräuterkruste

Kanada – Urlaub auf dem Teller

Weite Seen, endlose Landschaften und faszinierende Städte: Das Sehnsuchts-Land Kanada lässt sich derzeit nur nach zweiwöchiger Quarantäne bei Ankunft bereisen. Nicht jedermanns Sache! Wie wäre es mit einem kanadischen Abend zuhause? Mit gratiniertem Lachs, National-Cocktail, Film- und Musikkunst vom Feinsten?

Lachs mit Kräuterkruste

Zutaten für 4 Personen:

2 Brötchen vom Vortag
1 Bund Dill
½ Bund Petersilie
5 Zweige Thymian
4 EL Margarine (z.B. Rama)
1 EL Dijon-Senf
1 EL Tafel-Meerrettich
1 Bio-Zitrone
1 kg Lachs (eine Seite)
½ Flasche Rama Cremefine (als Dip)

sowie Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Brötchen zerkleinern und zu groben Bröseln hacken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei 180° Grad ca. 10 Min. im Ofen trocknen lassen. In Schüssel füllen und abkühlen lassen.

2. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. Margarine in kleinem Topf schmelzen. Kräuter, Senf, Meerrettich und Brösel zugeben, durchmischen. Zitrone waschen. Schale abreiben, Saft auspressen. Beides zu der Mischung geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Lachs unter fließendem, kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Kräuter-Brösel auf dem Lachs verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180° Grad für ca. 30 Min. garen. Herausnehmen, portionieren und mit Salzkartoffeln, Salat und Rama Cremefine (als Dip) servieren.

In Kanada trinkt man immer gerne: Ceasar Cocktail mit Wodka und Clamato (Tomatensaft & Muschelfond), klingt schräg, passt aber prima zu Wodka! Für 6 Euro bei amazon.de. Zubereitung: Eiswürfel in Glas geben, 60 ml Wodka dazu, mit Clamato auffüllen und mit Worcestershire-Sauce, Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken.

Der passende Easy-Listening-Sound kommt von der kanadischen Sängerin Feist (auf Spotify, youtube)

Film-Tipp: „Snow Cake“, ein bewegender, kanadischer Streifen über einen dramatischen Zufall, Autismus und die Verwandlung von Charakteren. Hochkarätige Besetzung mit Sigourney Weaver, Alan Rickman und Carrie-Anne Moss (amazon/amazon prime)

Credits:
Food: Rama
Caesar Cocktail: sockeyecity0/Pixabay
Moraine Lake, Banff, Alberta, Canada: Andy Holmes/Unsplash
Flagge: Harry Sandhu/Unsplash
Vancouver: Lee Robinson/Unsplash


Alle bereits erschienenen Rezepte unter https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=kulinarik&pID=2761

Quelle: eigen

zurück


Highlight

Der Montgomery-Golfkurs beim irischen Carton House im Test Nur 30 Autominuten westlich vom Internation... [mehr]


Top Stories

das Dreigestirn der Fiesta Pilar in Zaragoza Zaragoza, die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft von... [mehr]


Condor entdeckt neue Einnahmequelle Wer seit der Zeit des Personalmangels an europäischen Flughäfe... [mehr]


Warmes für kalte Tage Im Herbst ist der ideale Zeitpunkt, um den Ofen wieder in Betrieb zu nehmen u... [mehr]


Das Jahr 2023 hat nur 3 Feiertage am Wochenende Wer jetzt richtig plant, kann im kommenden Jahr viel... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Thracian Cliffs ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker