HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT
Foto by: bo,Aruba
Foto by: Herbert Wirtz, Sonnenaufgangim GP Aschheim
Foto by: salsitos, Infinity-Vietnam
Foto by: bo,Ellmau-Wilder Kaiser
Foto by: salsitos, Lehmburg im Atlas
Foto by: Singapur at night
Foto by: bo, Barbados
Example Frame

AKTUELLES

alle Beiträge anzeigen

Erstrahlen in neuem Glanze [ vom 19.10.2018 ]

Schwerins erste Lichternacht Am letzten Oktoberwochenende erwarten Besucher in der Landeshauptstadt Schwerin zwei stimmungsvolle Veranstaltungen: Am 26.Oktober feiert die Schweriner Lichternacht Premiere und einen Tag später öffnen zahlreiche große und kleine Kultureinrichtungen ihre Tore für die Kulturnacht. Am Freitag vor der Zeitumstellung, am 26. Oktober, leuchtet die Schweriner Altstadt erstmals im Glanz der Lichternacht. Ab 18 Uhr werden zahlreiche Gebäude, Fassaden und Giebel von dem Berliner Lichtkünstler Peter Michael Metzler mit farbigem Licht stimmungsvoll in Szene gesetzt. In bunt beleuchteten Gassen können sich Gäste von Künstlern und Musikern inspirieren lassen. Viele Restaurants und Gaststätten ziehen mit ihren Angeboten ins Freie und bieten kleine Leckereien an. Darüber hinaus öffnen verschiedenste ... [ mehr ]

Der Weg der Spione [ vom 19.10.2018 ]

Der Spy Trail von Long Island Die Three-Village-Region von Long Island besitzt neben dem Heritage Trail – dem Weg zu Ehren George Washingtons im Revolutionskrieg von 1790- auch noch den “Spy trail”. Während des Unabhängigkeitskrieges war der Culper Spy Ring eine Gemeinschaft von bedeutenden Spionen, die dem ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten zur amerikanischen Revolution verhalfen. Ihnen zu Ehren entstand der Washington Spy Trail entlang des Nordufers von Long Island, auf dem sich heute aus der damaligen Zeit bedeutende Sehenswürdigkeiten wie die Raynham Hall in Oyster Bay, The Arsenal in Huntington, das Conklin House und das Brewster House erkunden lassen. Sie erzählen die Geschichte der entscheidenden Kräfte hinter dem Sieg. Alle Hobby-Historiker, die den Spy Trail auf eigene Faust erkunden möchten, könne... [ mehr ]

Hopfen, Wacholder, Johannisbeeren [ vom 15.10.2018 ]

Irlands Getränke erschnüffeln Seit etwa fünf Jahren ist in Irland ein wahrer Boom in der Bierbraukultur entstanden. Fast jedes irische County hat seine eigenen Kleinbrauereien und Biermarken, von denen die Welt noch nicht viel gehört hat. Das soll sich ändern. Das neue Tourunternehmen Brewery Hops of Ireland ist auf kleine Gruppenreisen spezialisiert, die für drei bis sechs Tage auch dem olfaktorischen Genuss nachgehen. Neu im duftenden County Wicklow ist die Meet the Makers Tour. Das ist etwas für Spürnasen: ob in der Craft-Gin-Destillerie, beim Whiskey-Schnüffeln, beim Biobäcker oder Craft Beer. Eine wirklich feine Tour. Alle Bustouren starten in Dublin, übernachtet wird in ausgewählten kleinen Hotels und Pensionen. Auf dem Programm stehen unter anderem die Wicklow Way Wines, die ersten und einzigen Obstweine Irl... [ mehr ]

REISEN

alle Beiträge anzeigen

Wohieen zu Halloween ? [ vom 18.10.2018 ]

Tipps für Kinder und Kindliche Ein gruseliges Halloween-Programm erwartet junge Badbesucher bis 14 Jahre am 31. Oktober zum Tag der Gespenster und Dämonen im Prienavera Erlebnisbad im oberbayerischen Prien. Von 14 bis 17 Uhr gibt es Spiele am und im Wasser. Ein Höhepunkt des Gruselnachmittags ist das rotgefärbte Wasser im Erlebnisbecken gegen Ende der Veranstaltung. Monstermäßig verkleidete Kinder erhalten an diesem Tag freien Eintritt. Verhext geht es am Flughafen Erfurt-Weimar zu. Der Spuk startet um 15 Uhr 30 im Terminal, wo die Kinder Halloweentüten passend zum Motto verzieren und gestalten. Um 16 Uhr startet dann die Tour im gespenstisch dekorierten Gruselbus im Sicherheitsbereich. Die Guides beantworten kindgerecht alle Fragen rund um den Flughafen und seine Abläufe. Nach der ein oder anderen schauderhaften ... [ mehr ]

Auszeit in Sterzing [ vom 07.10.2018 ]

Wedeln und Wellness am Südtiroler Rosskopf Sobald der Tag dämmert und die ersten Sonnenstrahlen zaghaft durchdringen geht es mit geschulterten Brettern Richtung Rosskopf. An der Seilbahn steht schon ein kleines Grüppchen Frühaufsteher. Auch sie können es kaum erwarten, die frisch verschneiten Pisten auf dem „Freizeitberg“ unter ihre Skier und Boards zu nehmen. Der jungfräuliche Pulverschnee auf dem 2189 Meter hohen Sterzinger Hausberg verspricht einen genüsslichen Start in den sonnigen Spätherbsttag. Wenn es in der Vorsaison schon einen Vorgeschmack auf vielversprechende Wintertage mit besten Wedel-Bedingungen gibt, freuen sich die örtlichen Hoteliers: „In der Hauptsaison sind wir gut gebucht, aber davor und danach geht schon noch was“, sagt die Engel-Wirtin Fini Schafer, deren Parkhotel nur wenige Minuten von der... [ mehr ]

GOLFEN

alle Beiträge anzeigen

Mit dem Zug von Golfplatz zu Golfplatz [ vom 16.10.2018 ]

Ameropa kombiniert Bahn-Erlebnisreisen mit Golfplätzen in Afrika Der Spezialist für Bahnreisen Ameropa ermöglicht nun auch, Entdeckungsreisen in komfortablen Zügen mit den schönsten Golfplätzen Afrikas zu verbinden. Der Luxus- und Nostalgiezug „Rovos Rail“ verkehrt auf der Reiseroute „African Collage“ von Pretoria über die Drakensberge, Swaziland, den Kruger Nationalpark und wieder zurück nach Pretoria. Er bietet den Reisenden in nostalgischem Ambiente allen modernen Komfort mit teilweise fast hautnahem Kontakt zur afrikanischen Tierwelt. Auf dieser Strecke ist ab sofort die „Rovos Rail Golf Safari“ über Ameropa buchbar. Während der neuntägigen Bahn-Erlebnisreise können Golfer auf sechs spektakulären Golfplätzen abschlagen. Ob im Lost City oder Gary Player Country Club bei Sun City, im Champagne Sports... [ mehr ]

Spielen in der Kitschpostkarte [ vom 06.10.2018 ]

Der Golfclub Urslautal im Test Der Golfclub Urslautal liegt auf einem Hochplateau zwischen Saalfelden und Maria Alm im Salzburger Land. Wer hier bei bestem Sonnenschein im Herbst ankommt, fühlt sich in eine Kitschpostkarte gesetzt: Die Farben so satt unwirklich, wie im Photoshop bearbeitet, die Gipfel der umliegenden Berge gestochen scharf vom überblauen Himmel abgesetzt. Der Panoramablick schließt vom Norden das Persalhorn, das Breithorn, Schönegg und Schönfeldspitze ein, führt über den östlichen Baleitenkopf zu den Salzburger Schieferalpen im Süden mit Schwalbenwand und Schönwieskopf bis im Westen zur Schulterbachshöhe. Da ist der Greenfee-Spieler oft verleitet, sich nur im Kreis zu drehen und zu schauen. Dabei verlangt der Platz durchaus seine volle Aufmerksamkeit. Mit 5738 Metern für Herren ( CR 70.3, Slope 124... [ mehr ]

TIPPS & SERVICE

alle Beiträge anzeigen

Reisezeit ist Arbeitszeit [ vom 18.10.2018 ]

Bundearbeitsgericht-Urteil zu Dienstreisen Das kann teuer werden für Arbeitgeber, die ihren Arbeitnehmer auf eine weitere Dienstreise schicken. Ein Bauunternehmer dachte, er könne die An- und Abfahrt seines Beschäftigten zur Baustelle nach China je nach Kalendertag abrechnen, wie eine Arbeitstag, also mit 8 Stunden. Schließlich hatte er angenehme Flüge mit Entertainment, all inklusive. Der Arbeitnehmer aber wollte jede Flugstunde, einschließlich Zufahrt zum Flughafen und Wartezeiten als Arbeitszeit anerkannt und bezahlt wissen. Schließlich war er zwei volle Tage unterwegs und nicht nur 16 Stunden. Er bestand auf die Bezahlung von 37 Stunden. Die Entscheidung der Bundesarbeitsrichter in Erfurt fiel im Konflikt klar aus: "Entsendet der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer vorübergehend ins Ausland, erfolgen die Reisen zur auswär... [ mehr ]

Robben gucken muss geplant sein [ vom 16.10.2018 ]

Galapagos-Inseln verschärfen Einreise War es bisher möglich, mal ganz spontan auf den Galapagos-Inseln vorbei zu schauen, ist damit zum Ende des Monats Schluß. Nach Angaben des Reiseveranstalters „Galapagos Pro“ muss ab 1.November ein detaillierter Reiseplan vorgelegt werden. Darin möchte die Regierung der Provinz Galapagos lesen können , für welche Tage der Hin- und Rückflug sowie die Hotelaufenthalte gebucht sind. Besucher müssen in vom Nationalpark zertifizierten Unterkünften übernachten. Das zu Ecuador gehörende Archipel ist berühmt für seine einzigartige Flora und Fauna: Aufgrund der isolierten Lage hat sich eine enorme Vielfalt endemischer Arten herausgebildet. Das Fehlen natürlicher Feinde hat dazu geführt, dass die heimischen Tiere keinerlei Scheu vor Menschen haben. Nahezu die gesamte Fläche und d... [ mehr ]

HINZIGES AUS ALLER WELT

alle Beiträge anzeigen

LAUFE IN FRIEDEN. . . [ vom 11.08.2017 ]

Der Gifhorner Friedhofslauf Wo andere für immer ruhen, macht sich einmal im Jahr eine Gruppe von Läufern zum (wohl) weltweit einzigartigen Friedhofslauf auf eine 7,21 Kilometer lange Strecke. Ein sportliches Vergnügen im Osten Niedersachsen mit einem durchaus lobenswerten Hintergrund. Und für den Autor Peter Hinze, der schon an vielen außergewöhnlichen Orten und Regionen gelaufen ist, die Begegnung mit seinen Eltern und Großeltern. . . „Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet!“ ¬ Am Anfang eines Tages steht für Johann Harms das Wort Gottes und ein Spruch aus den Psalmen. Aus Überzeugungsgründen – und natürlich aus Berufsgründen: Der 56-Jährige ist Verwalter des Evangelischen St. Nicolai Friedhofs in Gifhorn (kennt nicht jeder, liegt in Niedersachsen). Aber einmal i... [ mehr ]

Leere Strände oder glückliche Türkei-Urlauber dank Subventionen? [ vom 28.07.2017 ]

Wie die Türkei und manche Reiseveranstalter mit verschärften Reisehinweisen umgehen Unser Autor Peter Hinze, ein ausgewiesener Kenner der Reise-Szene, wundert sich über die unterschiedlichen Aussagen zum Türkei-Tourismus. Ein wahrer „Boom“ mit gewaltigen Zuwächsen in diesem Monat melden deutsche Reiseveranstalter, Umfragen sprechen von großem Unbehagen und Skepsis bei der deutschen Bevölkerung und denen, die einen Türkei-Urlaub antreten. Wie passt das zusammen? Kaum war Bundesaußenminister Sigmar Gabriel am 20. Juli in Berlin vor die Presse getreten und hatte die Verschärfung des Reisehinweises für die Türkei bekanntgegeben, da liefen die Ticker der Nachrichtenagenturen heiß. Bereits um 11.24 Uhr, nur wenige Minuten nach dem Minister-Auftritt, meldete die „Deutsche Presseagentur“ kurz und knapp: „Rei... [ mehr ]

eXTReMe Tracker