HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       SUCHE       KONTAKT
Foto by: Bo,Kirschblüte auf Hokaido
Foto by: Herbert Wirtz, Sonnenaufgangim GP Aschheim
Foto by: salsitos, Leguane im Atlasgebirge
Foto by: bo,Donnafugata
Foto by: salsitos, Akropolis
Foto by: salsitos, Isola Favignana
Foto by: salsitos, Istanbul
Example Frame

AKTUELLES

alle Beiträge anzeigen

St.Anton vereint alle Sinnesgenüsse [ vom 19.06.2018 ]

4. Kulinarik & Kunst Festival St. Anton am Arlberg 40 Sterneköche, 30 Top-Winzer, 30 internationale Künstler wollen vom 17. August bis 9. September in St. Anton am Arlberg die Gäste beglücken. So will etwa beim „Gourmet Gondel Gipfelsturm“ Schirmherr Eckart Witzigmann und sechs weitere Starköche die Gaumen von Feinschmeckern in luftiger Höhe berauschen, während „PIANO on the LAKE“ Melodien auf Steinway-Flügeln mit Luftakrobatik von „Cirque du Soleil“-Artisten vereint – auf einer im Verwallsee schwimmenden Bühne. Weiter tischen neben den Co-Schirmherren Hans-Peter Wodarz und Heinz Winkler bei der 4. Auflage des Kulinarik & Kunst Festivals Sterne- und Hauben-Maestros aus Österreich, Deutschland, Spanien, Schweden, Russland und der Schweiz an verschiedenen Locations groß auf – darunter Lokalmatador Jam... [ mehr ]

Mietwagen-Tour durch Jamaica [ vom 19.06.2018 ]

America Unlimited legt Erlebnisreise in der Karibik auf Reggae-Musik, Sandstrände, grüne Landschaften und Meer, soweit das Auge reicht: Jamaika. Das Gefühl karibischer Leichtigkeit vermittelt der Spezialreiseveranstalter America Unlimited und legt eine 14-tägige Mietwagentour für knapp 2.100 Euro auf. Einmal rund ums Inselparadies reisen die Urlauber von Montego Bay entlang der Nordküste bis nach Ocho Rios, eine von dichtem Urwald umgebenen Kleinstadt mit herrlichen Buchten. Die nächste Station der Reise führt in die Hafenstadt Port Antonio. Sie ist als Umschlagplatz für Kokosnüsse und Bananen sowie für die bei Urlaubern beliebte Blaue Lagune bekannt. Weiter geht es in die pulsierende Hauptstadt Kingston und von da aus an die Südküste in die kleine Fischergemeinde Treasure Beach. Hier finden sich abgeschiedene Ba... [ mehr ]

Die Störche von Pentowo beobachten [ vom 14.06.2018 ]

Erlebnisreise nach Polen Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen bietet neue Erlebnisreisen nach Polen an, die mit maximal 15 Teilnehmern durchgeführt werden. Im Vordergrund dieser Reisen stehen nicht Sehenswürdigkeiten, sondern Naturerlebnis, Aktivität und Authentizität. Die Teilnehmer besuchen Nationalparks, Städte und Dörfer, die nicht auf den großen touristischen Landkarten stehen, die aber eine ganz typische Seite Polens vorstellen. So führt eine 7-tägige Erlebnisreise "Naturerlebnis Polen" etwa von Warschau in den Nordosten Polens. Das Storchendorf Pentowo, die Sumpflandschaften im Biebrzanski-Nationalpark, der Bialowieski-Nationalpark und eine Kajaktour im Narew-Nationalpark stehen auf dem Programm. Die Reise wird zum Termin 12. bis 18.August angeboten und kostet ab 1.319 Euro inklusive Flug. Weitere... [ mehr ]

REISEN

alle Beiträge anzeigen

G’sund, G’sünder, Lungau [ vom 14.06.2018 ]

Der Biosphärenpark im Salzburger land Der Lungau, im österreichischen Salzburger Land, dessen 15 malerische Orte allesamt auf 1.000 Meter Seehöhe und mehr liegen, ist nicht nur die sonnenreichste Region Österreichs, sondern darf auch in einem Atemzug mit dem Yellowstone Park und den Galapagos Inseln genannt werden. Mit der Auszeichnung „UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau“ wurde die Naturlandschaft unter besonderen Schutz gestellt. Der Salzburger Lungau gilt als ein ursprünglicher Lebensraum mit ausgeprägten Traditionen und einer hohen Biodiversität: Was sich etwas spröde anhört, ist in der Tat eine der schönsten Naturlandschaften im Salzburger Land. Das Wort „Biosphäre“ bezeichnet einen Lebensraum, der einen besonders wertvollen Bereich für Mensch, Umwelt, Wirtschaft sowie Tradition und Brauchtum dars... [ mehr ]

Weites Land direkt am Strand [ vom 07.06.2018 ]

Das Verdura Golf Resort in Sizilien im Test Das Verdura Golf Resort liegt an der Südküste Siziliens zwischen Agrigento und Sciacca. Über das Landesinnere und den gut ausgebauten Straßen ist der Flughafen von Catania innerhalb von 3 Stunden erreichbar. Allerdings ist die Einfahrt zum Resort etwas kompliziert, denn von Catania kommend gibt es nicht die Möglichkeit, links abzubiegen, also muss man erst noch 5 Kilometer geradeaus aus fahren, wenden, um dann die Einfahrt zu nehmen. Das dürfte aber auch schon das größte Übel dieses Traumresorts für Golfspieler gewesen sein. Kaum hat man die Einlasskontrolle nahe der Straße durchfahren, breitet sich ein Tal von der Fläche Monacos direkt am Strand aus. Hier gibt es nur noch 45 Golflöcher, die Bungalows und Villas des Rocceforte Hauses samt Haupthaus, Spa und Golfshop. Das A... [ mehr ]

GOLFEN

alle Beiträge anzeigen

Vom Moor zur Mur [ vom 14.06.2018 ]

der Golfclub Lungau/Katschberg im Test Zwischen Obertauern und Innerkrems liegt im österreichischen Lungau im Salzburger Land zwischen den Orten Sankt Michael und Sankt Margarethen der 18-Loch- Meisterschaftsplatz Lungau. Das Tal ist hier so breit, dass sich der Golfplatz ganz flach zwischen die hohen Berge schmiegt und damit leicht zu begehen ist. Der Platz ist sicherlich sportlich anspruchsvoll und bietet den Herren eine Länge von 5972 Metern ( CR 70,8, slope 123) sowie den Damen eine Länge von 5179 Metern( CR 71,9, slope 122). Das moderne Klubhaus liegt leicht erhöht über dem Platz und lässt von seiner Terrasse aus gut auf das Grün von Loch 9 und Loch 18 blicken. Greenfee-Spieler sollten auf keinen Fall nach einer Runde die guten Kuchen bei einem „Enzo“ ( eine Art AperolSprizz ohne Aperol, aber mit Enzian-Sirup)... [ mehr ]

Direkt am Strand entlang golfen [ vom 07.06.2018 ]

Das Verdura Golf Resort im Test Das gibt es nicht sehr häufig in Europa, das man direkt am Strand golfen kann. An der Südküste Siziliens, zwischen Agrigento und Sciacca ist genau ein solches Golfresort entstanden, inmitten von Zitronenbäumchen und Olivenhainen. 45 Golflöcher hat hier Kylie Philips, der Golfarchitekt aus Kalifornien, dem die Natur über alles geht, entstehen lassen. Ein 9 Loch-Trainingsplatz rund um das Spa des luxuriös ausgestatteten Resorts ( siehe http://https://www.reisenundgolfen.de/index.php?set=details&id=1863&cat=reisen) und zwei 18-Löcher- Meisterschaftskurse, unterteilt in Ost- und Westkurs, die sich aber in Aufbau und Spielweise nicht groß unterscheiden: Müssen die Herren beim Ostkurs 5669 Meter,CR 70,4 ,slope 123 ( Damen 4894 Meter, CR 71,2, Slope 122) spielen, sind es beim Westkurs 5754 Meter, ... [ mehr ]

TIPPS & SERVICE

alle Beiträge anzeigen

Online-Bucher sollten jeden Schritt dokumentieren [ vom 19.06.2018 ]

Ab 1.Juli greift ein neues Reiserecht Für Buchungen ab 1. Juli greift ein neues Reiserecht. Es soll vor allem Online-Kunden besser schützen. Aber es bringt auch Nachteile. Buchungsschritte gehören künftig dokumentiert. Früher buchten die meisten Bürger Pauschalurlaub von der Stange und waren damit gut abgesichert bei Reiseärger. Mittlerweile gibt es immer mehr Individualtouristen. Sie stellen sich die Bausteine für ihre Ferien im Internet selbst zusammen, sind im Streitfall aber deutlich schlechter gestellt. Das soll für Buchungen ab 1. Juli besser werden. Dann kommt ein neues Reiserecht, das auch Individualisten mehr Schutz bieten soll. Doch das neue Gesetz nach Vorgaben der EU bringt nicht nur Vorteile. "Viele Formulierungen im neuen Reiserecht können unterschiedlich interpretiert werden, da werden Gerichte viel zu ... [ mehr ]

Kein deutscher Strand gehört zu den weltweit teuersten 100 [ vom 18.06.2018 ]

der Strandindex von Travelbird Anse Vata Beach auf der im Südpazifik gelegenen Inselgruppe Neukaledonien zwischen Australien und Fidschi ist nach einer Erhebung des Online-Portals Travelbird der teuerste Strand der Welt. Das Portal hat insgesamt 300 Strände in 90 Ländern unter die Lupe genommen und dabei einen Warenkorb zugrunde gelegt, der sich aus der Miete einer Strandliege und eines Sonnenschirms sowie dem Preis für ein Bier, ein Wasser, ein einfaches Mittagessen und Sonnencreme zusammensetzt. So gelangten die Tester zu einer Tagesrate von umgerechnet 78,50 Euro für einen Tag an dem Strand. Auf Platz zwei folgt demnach der Strand von Finale Ligure in der italienischen Provinz Savona mit 76,50 Euro. An dritter Stelle folgt der Yonaha Maehama Beach in der japanischen Präfektur Okinawa vor dem Strand von Solanas auf Sar... [ mehr ]

HINZIGES AUS ALLER WELT

alle Beiträge anzeigen

LAUFE IN FRIEDEN. . . [ vom 11.08.2017 ]

Der Gifhorner Friedhofslauf Wo andere für immer ruhen, macht sich einmal im Jahr eine Gruppe von Läufern zum (wohl) weltweit einzigartigen Friedhofslauf auf eine 7,21 Kilometer lange Strecke. Ein sportliches Vergnügen im Osten Niedersachsen mit einem durchaus lobenswerten Hintergrund. Und für den Autor Peter Hinze, der schon an vielen außergewöhnlichen Orten und Regionen gelaufen ist, die Begegnung mit seinen Eltern und Großeltern. . . „Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet!“ ¬ Am Anfang eines Tages steht für Johann Harms das Wort Gottes und ein Spruch aus den Psalmen. Aus Überzeugungsgründen – und natürlich aus Berufsgründen: Der 56-Jährige ist Verwalter des Evangelischen St. Nicolai Friedhofs in Gifhorn (kennt nicht jeder, liegt in Niedersachsen). Aber einmal i... [ mehr ]

Leere Strände oder glückliche Türkei-Urlauber dank Subventionen? [ vom 28.07.2017 ]

Wie die Türkei und manche Reiseveranstalter mit verschärften Reisehinweisen umgehen Unser Autor Peter Hinze, ein ausgewiesener Kenner der Reise-Szene, wundert sich über die unterschiedlichen Aussagen zum Türkei-Tourismus. Ein wahrer „Boom“ mit gewaltigen Zuwächsen in diesem Monat melden deutsche Reiseveranstalter, Umfragen sprechen von großem Unbehagen und Skepsis bei der deutschen Bevölkerung und denen, die einen Türkei-Urlaub antreten. Wie passt das zusammen? Kaum war Bundesaußenminister Sigmar Gabriel am 20. Juli in Berlin vor die Presse getreten und hatte die Verschärfung des Reisehinweises für die Türkei bekanntgegeben, da liefen die Ticker der Nachrichtenagenturen heiß. Bereits um 11.24 Uhr, nur wenige Minuten nach dem Minister-Auftritt, meldete die „Deutsche Presseagentur“ kurz und knapp: „Rei... [ mehr ]

eXTReMe Tracker