Wenn Insekten, eigene Schläger oder der Spieler selbst getroffen wird

Was sich unter anderem an den Golfregeln ab Januar ändert
Alle vier Jahre werden die Golfregeln überarbeitet und neu herausgegeben. Mit dem 1.Januar 2023 gelten dann auch neue Regeln, die das Spiel verändern. Manchmal wird auch nur klar gestellt, wie bestimmte Regeln zu lesen sind, so ist die Frage, ob Regelverstöße zusammenhängend oder nicht zusammenhängend sind, ab jetzt unerheblich , damit wird es nach Regel 1.3c weniger Fälle geben, bei denen mehrfache Strafen fällig werden.

Wichtig für alle Choleriker unter den Golfern: Die Benutzung, Reparatur oder Ersatz eines während der Runde beschädigten Schlägers erfolgt nur straffrei, wenn der Schläger nicht missbräuchlich beschädigt wurde.
„Billiger“ wird es auch für den Spieler, der einfach nur so einen Ball, der im Spiel ist, austauscht. Bisher musste der Spieler dafür zwei Strafschläge kassieren. Da bei den heutigen stabilen Bällen kein echter Vorteil mehr damit verbunden ist, wurde die Strafe auf einen Schlag reduziert. Achtung: Wird dieser Ball an einem falschen Ort gespielt, fallen dafür jedoch nach wie vor zwei Strafschläge an, denn bei zwei gleichzeitigen Regelverstößen fällt die höhere der beiden Strafen an.

Die „Hilfen“ durch Nicht-Spieler werden in den Regeln 10.2b(1) und (2) geändert. Danach ist es weder dem Caddie noch irgendeiner anderen Person erlaubt, einen Gegenstand auf den Boden zu stellen, um dem Spieler mit der Spiellinie oder anderen Richtungsinformationen zu helfen (zum Beispiel, wenn der Spieler den Flaggenstock nicht sehen kann), und der Spieler kann die Strafe nicht vermeiden, indem er das Objekt entfernen lässt, bevor er den Schlag macht.

In der Regel 11.1b(2) geht es darum, das ein vom Grün gespielter Ball ein Insekt, den Spieler oder den Schläger, der für den Schlag benutzt wurde, trifft. Dann wird der Ball gespielt, wie er liegt - der Schlag wird nicht wiederholt. Denn ob ein Insekt den Ball ablenkt, ist kaum realistisch zu beurteilen, es sei denn, es wäre so groß, dass der Spieler es sehen und auch vorher zur Seite setzen könnte. Schläge hingegen, die den Spieler oder seinen Schläger treffen, liegen in der Ausführung allein in der Verantwortung des Spielers und verdienen keine straflose Wiederholung.

Bei Regel 25 Änderungen für Spieler mit Behinderungen , die neu eingeführt wurde, wird festgelegt, wie dabei bei Turnieren vorzugehen ist. Bisher wurde es teilweise aus Unkenntnis der entsprechenden Anpassungen der Regeln für Spieler mit Behinderung übersehen, betroffenen Spielern die notwendigen Anpassungen zu gestatten. Nun gelten diese automatisch in der jeweiligen Kategorie, sofern ein Spieler der Spielleitung seinen Status als Spieler mit entsprechender Behinderung nachweist.

Wichtig wird bei der Erleichterung , das der Ball auf der Linie gedropt werden muss. Die Stelle auf der Linie, an der der Ball nach dem Drop zuerst den Boden berührt, schafft von diesem Punkt aus einen Erleichterungsbereich von einer Schlägerlänge in alle Richtungen.

https://serviceportal.dgv-intranet.de/regularien/golfregeln/i13698_1_Aenderungen_in_den_Golfregeln_2023.cfm

Quelle: DGV

zurück


Highlight

Samana und Amber Cove in der Dominikanischen Republik Die nächsten Stationen auf der Karibik-Kreuzf... [mehr]


Top Stories

Golfreisen auf einer Flusskreuzfahrt Die Schweizer Flussschiff-Flotte Excellence präsentiert ihr... [mehr]


Hotels legen Verbraucher rein Kaum kehrt die Reisefreiheit zurück, überschlagen sich Hotels mit An... [mehr]


kanadareisen.de bietet Selbstfahrer-Touren an In Kooperation mit dem Motorradverleiher EagleRider ... [mehr]


Montego Bay und Ocho Rios Die beiden letzten Stationen unserer Karibik-Kreuzfahrt mit der Costa Paci... [mehr]


Empfohlene Beiträge

die besten Gerichte aus aller Welt Egal ,ob die Reisefreiheiten eingeschränkt sind oder auch nicht:... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker