Golfen, Schroth-Kuren und ein Schwalbennest

Das Haubers Naturresort in Oberstaufen im Allgäu

Auch ohne Golf lässt es sich im „Haubers“ angenehm aushalten, auch wenn ein Einstieg auf den Golfplatz direkt vor der Hoteltür möglich ist ( siehe https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=4075). Und das liegt nicht nur an der exzellenten Küche mit ihren raffiniert-leckeren Desserts. Auf die Menüs verzichtet freiwillig der Teil der Gäste, der für eine Schroth-Kur oder zum Heilfasten kommt. Einen Blickfang für alle bildet das stylishe „Haus am See“, das direkt am hauseigenen 2500 Quadratmeter großen Natursee liegt. Im großzügigen und chic gestalteten Spa-Bereich mit Kamin-Lounge finden sich jede Menge Variationen zum Schwitzen und Wellnessen: in verschieden heißen Saunen, Dampfbad, Kräuterstube oder Infrarotkabinen. In einem der Ruheräume kann man sich zudem in wohlig duftendes Bergheu betten.

Über den „Klimapfad“ zum „Schwalbennest“
Sogar eine kleine Bergwanderung ist innerhalb des „Haubers“-Geländes möglich. Auf dem zweieinhalb Kilometer langen „Klimapfad“ geht es mit dem Start am Landhaus den Jugetbach entlang knapp 150 Höhenmeter bergauf. Am Wegesrand warten ein Kneippbecken, eine Schaukelbank oder eine Hängematte zum Seele baumeln lassen. Nach einem steilen Treppenanstieg kommt schließlich eine bunt-blühende Almwiese in Sicht mit einem summenden Bienenhaus. Danach bleiben nur noch wenige Schritte zum Ziel: dem „Schwalbennest“.

Durch Alleinlage jede Menge Natur und Ruhe
Das ist das originell als Vogelnest designte „Haubers“-Berghäuschen mit Aussichtsterrasse. Hier oben schweift der Blick am Golfplatz vorbei, hinunter zur Oberstaufener Kirchturmspitze und wieder hinauf zu den umliegenden Allgäuer Bergen. Sonntagmorgens können hier die „Haubers“-Gäste ein exklusives Bergfrühstück genießen. „Das ist immer ein besonderes Erlebnis“, sagt Eva Hauber von der Hoteliersfamilie. „Wir bieten unseren Gästen durch unsere Alleinlage auf 60 Hektar Fläche überall ganz viel Natur und Ruhe.“ Ganz nach dem Motto über dem Hoteleingang: „In der Ruhe liegt die Kraft.“

Fazit: Auch den verwöhnten Golfurlauber wird das „Haubers Naturresort“ durch seine Lage mitten in einem Golfplatz überraschen. Dazu punktet das „Haubers“ mit Top-Wellness inklusive eines Naturbadesees und einem eigenen Wanderweg sowie mit exzellenter Küche.

Mehr unter https://www.haubers.de; https://www.oberstaufen.de

Quelle: eigen

zurück


Highlight

Steyr in Oberösterreich Wien, Salzburg, Innsbruck- vielleicht auch Graz, Linz oder Bregenz. Diese... [mehr]


Top Stories

Eine Recherchenreise in die USA und ihr Ende, Teil 7 Mein Leid als gepäckloser Mensch in Kalifornie... [mehr]


Das Kräuterparadies liegt im Allgäu „Würzige Bergluft“, das ist keine Erfindung der Tourismus... [mehr]


In diesen deutschen Städten entkommt man dem Fußball-EM-Hype Wer diesen Sommer dem Fußball-Hype en... [mehr]


Soll man den Ball zum Putten mit Linie markieren? Viele Profis tun es – und auch immer mehr Amate... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker