Mit Schwung durch den Winter

Training mit Ex-Golf-Profi Martina Eberl
Die Münchnerin Martina Eberl zählte während ihrer Profi-Karriere zwischen 2002 und 2012 zu den erfolgreichsten deutschen Golferinnen. Die inzwischen 42-Jährige erzielte in dieser Zeit eine ganze Serie von Top-Platzierungen und feierte mehrere große Turniersiege wie etwa bei den „Madrid Ladies Masters“ oder den „BMW Italian Open“. Nach ihrer Spielerkarriere arbeitet Martina Eberl als gefragter Golf-Coach und präsentiert jetzt für „ReisenundGolfen“ ihre besten Trainingstipps für das Trockentraining im Winter. Nach dem Motto: „Gute Golfer werden im Wintertraining gemacht“ .
Die einfachen Übungen, die der Mobilisierung und Kräftigung von Rücken und Schultern dienen, eignen sich auch für Nicht-Golfer. Wer noch vertiefende Trainings-Videos sucht, findet eine Vielzahl von Tipps auf den YouTube- und Instagram-Kanälen von Martina Eberl. Seit kurzem betreibt sie ein Indoor-Trainings-Studio in München-Aubing (Altostraße 58), wo sich (über birdiecoach.com) Trainingstunden mit Martina Eberl buchen lassen. Ansonsten Kontakt über: https://www. martina-eberl-coaching.com und info@martina-eberl-coaching.com
In „ReisenundGolfen“ präsentieren wir in den kommenden Wochen jeweils eine neue von Martina Eberl empfohlene Trainingsübung.

Übung 1: Lockerung der Nackenmuskulatur
Jeweils eine Minute seitlich links und rechts sowie nach vorne dehnen (siehe Fotos in der Galerie)
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3897

Übung 2: Schultermuskel dehnen
Nach Links und rechts so weit wie möglich drehen und jeweils eine Minute halten
(Siehe Fotos in der Galerie).
„Jeden Tag nur 10 bis 15 Minuten in seine Fitness zu investieren, bringt total viel“, sagt Coach Martina Eberl. „Das Regelmäßige macht`s.“
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3905

Übung 3: Aufspannen
An einer Wand abwechselnd rechten und linken Arm strecken und je eine Minute halten. „Das dehnt den Brustmuskel und öffnet den Brustkorb“, beschreibt Ex-Golf-Profi Martina Eberl den Trainingseffekt
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3912

Übung 4: Vorwärtsbeuge mit Beinstreckung
Zeigefinger unter den großen Zeh bringen und aus dieser Position die Beine strecken . Das Ganze 10 Mal wiederholen.
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3919

Übung 5: Seitliche Beuge
Die Seit-Position mit verschränkten Beinen jeweils eine Minute nach jeder Seite halten. Diese Übung mobilisiert die seitliche Beckenmuskulatur
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3926

Übung 6: Katze /Kuh-Rücken
Buckeln und Durchhängen des Rückens entlastet die Lendenwirbel. Statt mit einem Mobility Stick geht diese Übung auch mit einem Besenstiel.
siehe https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3933

Übung 7: Schulterblatt beweglicher machen
Streckung nach oben und nach hinten je 10 mal. Dabei nicht ins Hohlkreuz fallen
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3942

Übung 8: Schulterdrehung
Vornübergebeugt nach rechts und links drehen und je eine Minute halten.
Mit Mobility Stick oder Besenstiel. Geht natürlich auch mit Golfschläger.
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3949

Übung 9: Rückenmuskulatur stärken

Ein 5 oder 10-Kilogramm Gewicht langsam Wirbel für Wirbel anheben.
Geht auch mit kleiner Getränkekiste oder einem Werkzeugkasten.
„Am besten mit dem kleineren 5-Kilo-Gewicht beginnen“, rät Martina Eberl.

https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3959

Übung 10: Mit Hula-Hoop-Reifen drehen

A) aus aufrechter Position B) aus der Beuge als Übung für die richtige Schwungebene .Auch mit einem Golfschläger, dessen Griff bei korrekter Ausführung nach unten zeigt. Beim Hula-Hoop-Reifen gilt: „Wichtig ist, dass man den Reifen von unten greift, weil dann die Arme besser am Körper anliegen“, rät Coach Martina Eberl.
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3965

Übung 11: Rücken ausrollen auf der Faszienrolle

„An den Stellen, an denen ein Muskel schmerzt, etwa eine halbe Minute auf der Rolle bleiben“, empfiehlt Martina Eberl. „Das hilft, den Muskel zu kräftigen.“
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3974

Übung 12: Bauchmuskeln kräftigen

mit einem Medizinball beim sogenannten „Russian Twist“.
Je 10 mal in Brusthöhe den Ball auf jede Seite ablegen (mit oder ohne Anheben der Beine)
https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3965


Quelle: eigen

zurück


Share on Facebook

Highlight

Wohlfühlen und Entspannen in Österreichs Karibik Wer sich im Urlaub gerne bewegt, im Spa die Seele... [mehr]


Top Stories

Ranking im Flightright-Index 2024 Europas 20 größte Fluggesellschaften wurden von der Plattform ... [mehr]


der GC Schloßberg in Ostbayern Südlich von Landau an der Isar im niederbayerischen Erholungsgebi... [mehr]


Sind Touristen versichert? Endlich Urlaub und einfach nur die schönsten Tage des Jahres genießen. D... [mehr]


Erlebnisse in Memphis und Tupelo In seinem ärmlichen Geburtshaus stehen, an seinem Grab, in sein Mi... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker