Speisen mit Elefanten oder mitten in einer Lagune

Außergewöhnliche Locations fürs Dinner
Manchmal muss es etwas Besonderes sein. Ein exklusives Abendessen im Beisein grauer Riesen in der Wildnis Afrikas oder mit den Füßen im warmen Wasser des Indischen Ozeans. Diese Destination Dinings sind kulinarische Erlebnisse, die für immer in Erinnerung bleiben:

Ongava Game Reserve in Namibia
Es lässt die Küche des Ongava Tented Camps in den Hintergrund rücken, wenn die Natur die Bühne einnimmt. Hier dinieren die Gäste eingebettet in den namibischen Mopane-Busch so nah am Camp-eigenen Wasserloch, dass sie die Elefanten nur einen Steinwurf entfernt an ihrer natürlichen Bar bewundern und schlürfen hören können. Ganz regelmäßig kommen hier Familien der unterschiedlichsten Gattung – ob auf zwei oder vier Beinen - nach der Dämmerung zusammen. Die maximal 18 Gäste erreichen die Zelte im klassischen Meru-Stil an der südlichen Grenze zum Etoscha Nationalpark als Selbstfahrer oder im Rahmen einer Fly-In-Safari. Der Ort - eine große Lichtung, die mit Kerzen und Laternen ausgeschmückt wird - ist sorgfältig ausgewählt.
Mehr unter https://www.ongava.com

Lagunen-Dinner im Indischen Ozean
Das Piano Deck unweit von der Insel Baros Maldives sucht weltweit seines gleichen. Wer hier zum Sonnenauf- oder Sonnenuntergang ankommt, darf sich über den vielleicht exklusivsten Speise-Platz im Indischen Ozean freuen. Die Segel des Piano Decks wehen in der Lichtstimmung und der Butler wartet bereits mit dem ersten Glass Champagner. Das Inselparadies Baros Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, einem Hausriff und dem kristallklaren, türkisfarbenen Wasser des Indischen Ozeans im Nord Male Atoll.
Mehr unter https://www.baros.com

Sterne-Dinner auf Sardinien
Jedes Jahr heißt das Forte Village neue Sterneköche willkommen und zieht damit internationale Gourmets an. Diese Saison kocht unter anderem der deutsche Drei-Sterne-Koch Heinz Beck. Das Restaurant ist unmittelbar am Meer positioniert und somit konkurrieren die kulinarischen Köstlichkeiten nur mit der Sonnenuntergangstimmung. Das Forte Village ist ein Resort-Komplex bestehend aus acht Hotels, elf Villen und mehr als vierzig Suiten ( siehe auch: https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=reisen&pID=1877 ).Es liegt 40 km von Cagliari und seinem internationalen Flughafen entfernt und verfügt über ein besonderes Mikroklima, das von zahlreichen Studien als einzigartig in Europa beschrieben wird. Umgeben ist das Resort von einem fast 50 Hektar fassenden Garten umrahmt von weißem Strand und Meer. Die Landzunge, die sich hinter Santa Margherita di Pula erhebt, schützt die Küste vor den Winden des Nordens und garantiert mehr als 300 Sonnentage pro Jahr. Das Resort ist von April bis Dezember geöffnet. Auch kulinarisch kennt das Haus keine Grenzen: 21 Restaurants, 80 Köche und ein Keller mit etwa 600 Weinraritäten.
Mehr unter https://www.fortevillageresort.com

Kreuzfahrt-Dinner mit Salzwasserbrise
Tahiti, Bora Bora, die Marquesas-Inseln oder auch das Tuamotu-Archipel: Die Le Paul Gauguin, ein Schiff von überschaubarer Größe mit 165 Kabinen und Suiten, ist eine echte Oase des Komforts und der Eleganz inmitten dieser paradiesischen Inseln. Bei Übernachtungen in Bora Bora und Moorea arrangiert Ponant die Tische des Bord-eigene Restaurant Le Grill um den Pool herum, um unter den Sternen zu speisen. Die Speisen des Küchenchefs Jean-Pierre Vigato, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist, lassen die Gäste Gourmetküche genießen und sorgen für ein kulinarisches Erlebnis umgeben von Seeluft und der romantischen Kulisse des Südpazifiks.

Auch das Restaurant Le Diamant der Segelyacht Le Ponant sorgt für idyllische Freiluft-Dinner. Die Kabinen- und Suiten-Anzahl des kürzlich umgebauten 88 Meter langen Dreimasters wurde auf 16 halbiert. Das kulinarische Angebot an Bord der Le Ponant – wie auch das gesamte Reiseerlebnis - wurde somit noch exklusiver.
Mehr unter https://www.ponant.de

Quelle:

zurück


Highlight

Peppa Pig Park in Günzburg eröffnet Direkt neben dem Günzburger Legoland wartet seit Pfingsten ... [mehr]


Top Stories

Lufthansa setzt auf Zusammenarbeit mit Meta Während andere Fluggesellschaften auf 4K-Displaysy... [mehr]


Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps Für Betroffene ist es nicht nur sehr ärgerlich,wenn am Zielort ei... [mehr]


Streitfrage unter Experten Aktuell treibt die Golf-Enthusiasten kaum ein Thema mehr um als die Frage: ... [mehr]


Das Haubers Naturresort in Oberstaufen im Allgäu Auch ohne Golf lässt es sich im „Haubers“ an... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker