Wohlfühltage am Fuschlsee im Salzkammergut

Ebners Waldhof-Hotel am See

 
Wer ein paar Tage Entschleunigung und Entspannung sucht, ist in Ebners Waldhof-Hotel am See am richtigen Ort. Das Viersterne-Superior-Haus wirbt mit Slogans wie: Endlich freie Zeit, endlich relaxen, endlich aktiv, endlich daheim - und genau das alles lässt sich im Waldhof tatsächlich finden. Das familiengeführte Seehhotel in Fuschl, nur etwa eine halbe Stunde von Salzburg entfernt, kann wirklich mit allem aufwarten, was man für ein paar Tage Seele-Baumeln-Lassen braucht: Ein großzügiges Zimmer mit herrlichem Blick auf den See. Ein riesiges Wellnessparadies unter Glas, mit tollem, beheizten Außenpool. Fitness, Yoga-, E-Bike- und Wander-Angebote, den See vor der Haustür mitsamt Badestrand, Steg, Stand-up-Paddling-Boards und Kajak-Touren in den Sonnenuntergang. Ein eigener 9-Loch-Golfplatz um die Ecke, ein Abenteuerspielplatz, Minigolf, eine eigene Alm und beste Kulinarik von morgens bis abends. Und alles zu vergleichsweise günstigen Preisen.

Tolles Essen schon zum Frühstück
Aber von vorn: Wir waren im Frühling da, in dieser Jahreszeit wabern die Wolken morgens noch über dem See und verbreiten eine stille, fast mystische Stimmung. Alle Zimmer des großen Viersterners haben Blick aufs Wasser, der See und die Uferpromenade sind nur ein paar Schritte entfernt. Was vor allem ältere Gäste anfangs etwas verwirrt: Der Weg zum sehr guten Frühstück, zu Mittagssnack und Nachmittagsjause unter einer lichten Glaskuppel und zum 5-Gänge-Dinner in der guten Stube kann verwinkelt sein. Das Waldhotel wurde im Lauf der Jahre immer größer, Stammhaus, Villa und Anbauten mussten irgendwie miteinander verbunden werden. Doch die Wege sind gut beschildert, nach etwas Eingewöhnung findet jeder bald mal sein Ziel. Das gute Essen entlohnt für jede Irrung und Wirrung.
Um es kurz zu machen: Schon beim Frühstück überfällt einen die Qual der Wahl. Ob selbstgepresster Karotten-Saft, Rührei mit Trüffelbutter und gehobelten Champignons, Schinken- und Käsespezialitäten aus der Region - kein Wunsch bleibt unerfüllt. Das Personal ist freundlich und fix. Schon in der Früh kann man seine Wahl fürs mehrgängige Abendessen treffen. Fuschlsee Vitello, Suppen, gebeizter Seesaibling, Lammragout mit Grana-Risotto oder Backhendl, danach noch Panna Cotta und Käseteller: Die regional geprägte Küche ist hervorragend, kommt ohne Chi-Chi aus - und ist jede Anreise wert. Das Küchen- und Serviceteam bringt Gäste zum Schwärmen, nicht nur die vielen Stammgäste, die seit Jahren auch wegen des Essens bei den Ebners Urlaub machen.

Wasserwelt mit Thermalwasser
Frühling, Herbst und Winter sind übrigens die besten Monate, um das umfangreiche Wellness-Angebot des Waldhofs auszukosten. Der große Spa-Bereich ist neu gestaltet, Sauna-Fans können hier Stunden verbringen und im neuen, riesigen Ruhebereich unter Glas mit Blick auf den See chillen. Per Lift und Wendeltreppen geht es in die Wasserwelt - mit Thermalwasser, Indoor- und Outdoor-Sprudelbecken sowie beheiztem Außenpool, wo man im 32-Grad-warmen Wasser auch im kalten Frühling entspannt seine Bahnen ziehen kann. Ganz toll: Die Sauna-Welt ist bis 22 Uhr abends offen, auch die Pools haben bis in die späten Abendstunden hinein geöffnet. Im Sommer lockt obendrein der Fuschlsee vor der Haustür zum Baden und zum Wassersport. Weil er nicht allzu tief ist, erwärmt er sich schnell.

Idealer Ausgangspunkt für Golfer
Das Waldhotel ist nicht nur ein prima Ort für Freundinnen-Tage, ein Wellness-Wochenende für Paare oder für Sommerurlaub mit der Familie. Es ist auch ein guter Ausgangspunkt für Golfer. Wer nicht nur auf dem hauseigenen Platz spielen will, hat im Salzkammergut rund um Fuschl das stolze Angebot von insgesamt elf Golfplätzen, unter anderem der GC Salzburg ( siehe https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3697 ) oder der GC Mondsee ( siehe https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3016 ). Dazu kommt noch ein spezielles Angebot am Fuschlsee: Mit einer Zille über alles den See fahren als Halfway-Station ( siehe https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=golf&pID=3008)

Die Preise können sich sehen lassen. Für Freundinnen beispielsweise, die es sich drei Tage lang so richtig gut gehen lassen wollen, kostet das Paket mit 2 Übernachtungen, Kulinarik und Wellness satt ab 464 Euro pro Person im Doppelzimmer. Wohlfühltage mit fünf Übernachtungen inklusive Vollmassage sind ab 878 pro Person zu kriegen, ganzjährig buchbar (außer Hochsaison). Zu bestimmten Reiseterminen gibt es ein bis zweite Nächte geschenkt. Stammgäste werden mit ordentlich Rabatt für ihre Treue belohnt. Die Preise für Getränke sind zivil, selbst in der Hotelbar. Plastikflaschen sind aus dem Hotel verbannt. Zur Ankunft steht eine Flasche Wasser im Zimmer bereit. Für alle, die mehr brauchen, weist ein kleines Schild den Weg: Trinken Sie ruhig unser Leitungswasser, es ist von bester Qualität.
Mehr unter https://www.ebners-waldhof.at
 

Quelle: Eigen

zurück


Highlight

Peppa Pig Park in Günzburg eröffnet Direkt neben dem Günzburger Legoland wartet seit Pfingsten ... [mehr]


Top Stories

Lufthansa setzt auf Zusammenarbeit mit Meta Während andere Fluggesellschaften auf 4K-Displaysy... [mehr]


Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps Für Betroffene ist es nicht nur sehr ärgerlich,wenn am Zielort ei... [mehr]


Streitfrage unter Experten Aktuell treibt die Golf-Enthusiasten kaum ein Thema mehr um als die Frage: ... [mehr]


Das Haubers Naturresort in Oberstaufen im Allgäu Auch ohne Golf lässt es sich im „Haubers“ an... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
eXTReMe Tracker