Top-Adresse mit Top-Lage

Das Hotel Kaiserhof in Wien
Lage, Lage, Lage: Das ist das Wichtigste, wenn Reisende ein Hotel für ihren Städtetrip buchen möchten. Wir können ein tolles Quartier in Wien empfehlen, das nicht nur mit Bestlage im Herzens der Stadt auftrumpfen kann: Das Hotel Kaiserhof. Den einzigartigen KuK-Charme der früheren Donau-Monarchie gibt es beim Aufenthalt noch on top. In diesem geschichtsträchtigen Viersterner lässt es sich wirklich residieren wie zu Kaiser Franz Josephs Zeiten. Besucher auf den Buchungsportalen schwärmen zu recht vom "fabelhaften Hotel mit unvergleichlichem Flair".

So wie man sich einen Wiener Portier vorstellt
Der historische Kaiserhof aus der Jahrhundertwende liegt im 4. Quartier Wiens, in einer ruhigen Seitenstraße und trotzdem mittendrin. Die Lage ist perfekt: In wenigen Flanierminuten erreicht man die Staatsoper, den Naschmarkt, die Karlskirche, Ringstraße, den Stephansdom, das Sacher, die Hofburg, den Belvederegarten, die Shoppingmeilen und Kaffeehäuser. Kurzum: Alles, was Wien so zauberhaft und liebenswert macht, vor allem jetzt im Sommer. Die Rezeption hält Karten mit ausgewählten Laufrouten bereit. Das Team am Empfang kennt sich bestens aus, wenn es darum geht, noch auf die Schnelle an Karten für eins der fast hundert Theater Wiens oder an Tickets für die vielen Freizeitangebote, Konzerte und Museen zu kommen. Restaurant- und Ausgeht-Tipps gibt es dann noch obendrauf.

Das romantischste Hotel Österreichs
Außen top gepflegte Fassade aus der Jahrhundertwende, innen gediegen-stilvolle Einrichtung: Wer im Kaiserhof absteigt, wartet beim Einchecken regelrecht darauf, dass der freundliche Portier noch ein charmantes "Küss die Hand, gnädige Frau" zur Begrüßung parat hat. 2019 wurde das Stadthotel zum romantischsten Hotel Österreichs gewählt. Doch nichts ist altmodisch, nichts verzopft. Im Gegenteil: die großzügigen Zimmer sind geschmackvoll-flott renoviert, klimatisiert, die Bäder und Duschen top modernisiert. Wer kann, sollte ein Superior-Zimmer im traditionellen Wiener Stil mit herrlich bequemem Himmelbett wählen. Jeder dieser Räume ist in einen anderen Farbton getaucht, von orange-rosa bis grün-blau. An den wunderschönen, kräftigen Farben der Stoffe, mit denen die original Biedermeier-Sofas und der Baldachin überzogen sind, kann man sich gar nicht sattsehen. Gepolsterte Türen sorgen dafür, dass man vom Hotelbetrieb kaum etwas mitbekommt. Auch kleinere oder Allergiker-freundliche Zimmer sind im Angebot, ebenso die luxuriöse Admiral-Suite.

Kaffehaus-Musik zum Frühstück
Ganz viel Zeit sollten sich Hotelgäste fürs kaiserliche Frühstück im Haus nehmen. Im Salon Imperial und im Wintergarten davor lässt sich der Tag bestens mit Wiener Kaffeespezialitäten, einem Gläschen Sekt und einem opulenten Frühstücksbüffet beginnen. Das freundliche Personal ist auf zack, hält sich aber dezent im Hintergrund. Bei köstlichen Eierspeisen, gutem Brot und ein wenig Kaiserschmarrn am Morgen kann der Tag perfekt beginnen. Die tiefen, gepolsterten Sessel am Frühstückstisch sind herrlich bequem, im Hintergrund spielt klassische Musik, Tageszeitungen aus aller Welt liegen aus, in der Ruhe liegt die Kraft und das Lebensgefühl der alten Kuk-Zeit lebt unweigerlich auf - einfach großartig.

Für Nachhaltigkeit gibts Rabatt
Als der Kaiserhof 1896 erbaut wurde, galt er als eines der modernsten Hotels seiner Zeit. Neuheiten wie ein Aufzug, Zentralheizung, Strom und fließendes Wasser in allen Zimmern waren für damalige Verhältnisse echte Sensationen. Viele Fotos an den Wänden von Salon und Bar zeugen von den alten Zeiten. Auch heute versucht das familiengeführte Hotel die Nase vorn zu haben, wenn es um Modernisierung und Umweltschutz geht. Zum Beispiel mit folgendem interessanten Angebot an die Hotelgäste: Verzichten sie bei kürzeren Aufenthalten auf die tägliche Zimmerreinigung, helfen sie mit, Putzmittel, Wasser und Energie einzusparen. Als Dankeschön gibt es einen Rabatt auf die Zimmerrate oder auf Getränke in der Hotelbar. Der Anreiz sollte auch in anderen Häusern Schule machen, finden wir.

Wer jetzt im Sommer eine Auszeit im wunderschönen Wien braucht und im Kaiserhof absteigen will, den erwarten gute Preise - wenn nicht schon alles ausgebucht ist. Bei booking.com beispielsweise ist momentan noch ein Doppelzimmer für zwei Personen vom 27. bis 30. Juli für 757 Euro inklusive Frühstück zu ergattern. Eine Flughafenabholung und ein später Check-Out bis 14 Uhr sind ebenfalls inbegriffen. Ohne Frühstück kostet das Zimmer 682 Euro, mitbuchen lohnt sich aber. Genauso, wie eine direkte Buchung im Kaiserhof.

Mehr unter wien.hotel-kaiserhof.at

Quelle: Eigen

zurück


Share on Facebook

Highlight

Wohlfühlen und Entspannen in Österreichs Karibik Wer sich im Urlaub gerne bewegt, im Spa die Seele... [mehr]


Top Stories

Ranking im Flightright-Index 2024 Europas 20 größte Fluggesellschaften wurden von der Plattform ... [mehr]


der GC Schloßberg in Ostbayern Südlich von Landau an der Isar im niederbayerischen Erholungsgebi... [mehr]


Sind Touristen versichert? Endlich Urlaub und einfach nur die schönsten Tage des Jahres genießen. D... [mehr]


Erlebnisse in Memphis und Tupelo In seinem ärmlichen Geburtshaus stehen, an seinem Grab, in sein Mi... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker