Großer Bahnhof für kleine Züge

Modelleisenbahn-Museum im Schweizer Kanton Freiburg
Die Bahn gehört zur Schweiz genauso wie das Matterhorn, Heidi oder der Emmentaler. Kein Wunder also, dass sich eines der bedeutendsten Museen für Miniatur-Eisenbahnen in der Schweiz befindet. In einer Vorort-Gemeinde von Fribourg schnurren auf mehr als zwei Kilometern Mini-Gleisen zig Modell-Eisenbahnen im Maßstab 1:87 durch die Welt der Schweizer Bahnen.

300 Lokomotiven und 5400 Bäume
Die Detailfülle ist beachtlich: Deshalb brauchte es auch 17 Jahre Bauzeit für das Kaeserberg-Museum, für die als Stiftung organisierte „Chemins de fer du Kaeserberg“. Derzeit rollen 300 nachgebildete Lokomotiven und 1650 Waggons durch eine Schweiz im Miniatur-Format. 5400 Bäume und 6500 Figuren sorgen dafür, dass diese Bahn-Welt im Kleinen gekonnt die große Realität abbildet. Einblicke gewährt dieses ungewöhnliche Museum auch in die eigene Werkstatt-Arbeit hinter den Kulissen. Immer wieder sind Reparaturen nötig und es werden neue Bauteile eingefügt. Damit läuft das feine Räderwerk dieser Bahn-Mini-Welt nach Plan - so sprichwörtlich wie ein Schweizer Uhrwerk. Sehr zur Freude von Museums-Direktor Nicolas Zapf, der immer wieder gerne den Kontakt zu den Kaeserberg-Besuchern sucht und Fragen beantwortet.

Lenkrad im Fahr-Simulator
Neben den Modell-Eisenbahnen kann man im Museum Kaeserberg auch eins zu eins ins Cockpit einer richtigen Lok einsteigen. In eine Gotthard-Bahn mit der genauen Typ-Bezeichnung Ae 6/6 aus dem Jahre 1956. Eingesetzt wurde die Lok bis 2006 mit einer Laufleistung von imposanten 6,1 Millionen Kilometern, erzählt Kaeserberg-Techniker Nicolas Folly. Moderne Digital-Software ermöglicht dem Besucher auf Voranmeldung, im Kaeserberg-Museum das analoge Steuer zu übernehmen. Wer dabei zunächst vom Lenkrad in der Lok überrascht ist, wird schnell aufgeklärt: Natürlich muss der Zug nicht über die Schienen gelenkt werden, sondern durchs Drehen am Rad wird das Tempo reguliert.

Fazit: Ein faszinierendes Erlebnis sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, das beim Besuch von Fribourg einen Abstecher lohnt.

Linktipps (mit Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten):
https://www.fribourg.ch; https://www.kaeserberg.ch; https://www.myswitzerland.com; Übernachtungstipp in Fribourg: Romantikhotel https://www.le-sauvage.ch

Quelle: eigen

zurück


Share on Facebook

Highlight

Wohlfühlen und Entspannen in Österreichs Karibik Wer sich im Urlaub gerne bewegt, im Spa die Seele... [mehr]


Top Stories

Ranking im Flightright-Index 2024 Europas 20 größte Fluggesellschaften wurden von der Plattform ... [mehr]


der GC Schloßberg in Ostbayern Südlich von Landau an der Isar im niederbayerischen Erholungsgebi... [mehr]


Sind Touristen versichert? Endlich Urlaub und einfach nur die schönsten Tage des Jahres genießen. D... [mehr]


Erlebnisse in Memphis und Tupelo In seinem ärmlichen Geburtshaus stehen, an seinem Grab, in sein Mi... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker