Stressfreies Skifahren in den Alpen

Die Skigebiete in Friaul/ Julisch-Venetien
100 Pistenkilometer und 150 Kilometer gespurte Loipen können die 6 Skigebiete in der italienischen Region Friaul/ Julisch-Venetien anbieten. In allen 6 Skigebieten gilt ein Skipass, der einfach als günstig bezeichnet werden muss: Der Tagespass kostet 39 Euro 50, Kinder bis 6 Jahre zahlen nichts, Jugendliche bis 14 Jahre nur 10 Euro, der Preis der auch für Senioren über 75 Jahre gilt. Ein 4-Tages-Skipass schlägt mit 136 Euro, ein 7-Tages-Skipass mit 213 Euro zu Buche.

Tarvisio und Sella Nevea
Und die Skigebiete haben ein bisschen was zu bieten: Bekannt ist da vor allem der Grenzort Tarvisio, in dem der große Markt und viele Supermärkte auf die Rückreise vieler Urlauber gerüstet sind . Tarvisio verfügt über mehr als 25 km Skigelände mit der Di-Prampero-Piste, eine 4 Kilometer lange Strecke, die Bühne von verschiedenen Skiweltcup-Wettbewerben für Frauen gewesen und jeden Dienstag- und Freitagabend auch nachts befahrbar ist. Arena Paruzzi und die Pisten des oberen und unteren Saisera-Tals, ein Paradies für Langlaufsportler. In Tarvisio ist auch eine internationale Schlittenhundeschule.

Die Pisten von Sella Nevea liegen zwischen 1100 m und 2100 m Höhe und sind deshalb auch im Frühling ideal zum Skifahren. Ein echtes Paradies des Freeride , eigener Parcour, Kurse, Neuschnee-Rides, Wettkämpfe der FIS. In Sella Nevea ist es dank der Grenzen-Verbindung außerdem möglich, über die Grenze hinaus Ski zu fahren und mit demselben Skipass den slowenischen Ort Bovec zu erreichen.

Ravascletto und Piancavallo
Ravascletto-Zoncolan, eingebettet in die Karnischen Alpen, verfügt über 22 km Skigelände, die eine Höhenlage von 2000 m erreichen. Es ist der Vergnügungs-Skiresort der Region. Zu den Attraktionen gehört der Arena Free Style, ein Snow Park und Nachtabfahrten.

Piancavallo: bietet 17 Kilometer Skigelände und drei Glanzstücke: ein großer Snow Park mit der Möglichkeit für Freestyler, sich in Jumps und Rail versuchen und die Bordercross und Skicross Piste für Snowboarder und Skifahrer. Ein weiteres Highlight ist der Bob auf Schienen: von 1500 Meter Höhe geht es abwärts mit einem mittleren Gefälle von 15%. Außerdem gibt es Alternativen: Skitouren, Eislaufen, Snow Tubing und für die Kleinsten der Spielplatz Nevelandia.

Sauris und Sappada
Sauris ist der ideale Ort für die ersten Schritte auf dem Schnee und das Erlebnis, in einem Hoteldorf zu wohnen. Hier dominiert der Skilanglauf oder aber man geht mit Schneeschuhen spazieren, oder lässt sich auf eine Kutschfahrt ein. Dazu locken Heubäder, Saunen und Swimmingpools mit Unterwassermassage im Gemeindewellnessbereich „Borgo dello sport e del benessere“ .

Sappada gilt als die Perle des oberen Piavetals mit 15 Kilometern Skipisten für Anfänger und Fortgeschrittene, ein 25 Kilometer langer Loipenring mit höchsten technischen Ansprüchen, sowie zahlreiche Skiwandertouren. Wer nicht unbedingt Skifahren will, findet Angebote wie Ice Climbing, Schneewanderungen am Piave.

In Forni Avoltri liegt einer der drei vom Italienischen Wintersportverband FISI anerkannten Zentren für den Nordischen Skilauf und Biathlon.

Mehr unter https://www.turismofvg.it

Quelle: Friaul/ Julisch-Venetien

zurück


Highlight

Peppa Pig Park in Günzburg eröffnet Direkt neben dem Günzburger Legoland wartet seit Pfingsten ... [mehr]


Top Stories

Lufthansa setzt auf Zusammenarbeit mit Meta Während andere Fluggesellschaften auf 4K-Displaysy... [mehr]


Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps Für Betroffene ist es nicht nur sehr ärgerlich,wenn am Zielort ei... [mehr]


Streitfrage unter Experten Aktuell treibt die Golf-Enthusiasten kaum ein Thema mehr um als die Frage: ... [mehr]


Das Haubers Naturresort in Oberstaufen im Allgäu Auch ohne Golf lässt es sich im „Haubers“ an... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker