Mord, Vergiftungen und tödliche Unfälle

Die gefährlichsten Urlaubsländer der Welt

Man muss nicht unbedingt in den Sudan, nach Afganistan oder in die Ukraine reisen, wenn man sein Leben gefährden will. Manchmal tun es auch ganz „normale“ Urlaubsländer. Das amerikanische Versicherungsportal Swiftest bei den 50 meistbereisten Staaten der Welt vom vergangenen Jahr ermittelt und eine Liste der gefährlichsten Ziele erstellt. Dabei wurden alle möglichen Faktoren einberechnet wie Mordrate, Verkehrstote, Tod durch Vergiftungen, Hygienemangel, Infektionskrankheiten , aber auch Naturkatastrophen.

die Top3: Südafrika, Indien und die Dominikanische Republik
Wer auf Mexiko, Brasilien, Kambodscha oder Vietnam und Indonesien getippt hat, liegt zwar nicht falsch, die wirklich gefährlichen Länder sind auf anderen Kontinenten zuhause.

Auch wenn Mexiko mit seinen Bandenkriegen und Drogenkämpfen kein ungefährliches Pflaster ist, Südafrika kommt mit der größten Gefahr, erfordert zu werden, daher: die Mordrate beträgt 36,4 je 100.000 Personen. Ursache ist das immense Gefälle zwischen Arm und Reich. Da reicht ein Straßenraub mit einer Geldbörse mit 50 Dollar Inhalt für einen Monat zum Leben. Die Aufklärungsrate tendiert gegen Null wegen eines überforderten und schwachen Rechtssystems.

Indien steht überraschend an zweiter Stelle des Gefahren-Rankings. Dort muss der Tourist weniger Mord und Totschlag befürchten, als vielmehr Krankheitskeime. Von 100.000 Inder sterben im Durchschnitt 18,6 wegen extrem unsauberer Lebensverhältnisse. Urlauber erleiden fast immer Magen- und Darmkrämpfe und Durchfälle unsauberem Wasser und unzulänglichen sanitären Anlagen.

Die tödlichste Gefahr in der Karibik besteht im Straßenverkehr der Dominikanischen Republik. Ein tödlicher Mix aus Drogen, Alkohol und tiefe Verachtung für Verkehrsregeln jazzt die Trauminsel auf Platz 3 der gefährlichsten Urlaubsländer. Wer je die Abwasserkanäle am unbefestigten Straßenrand gesehen hat, weiß auch so, das ein kleines Ausweichmanöver schnell tödlich enden kann. Übrigens folgt statistisch das Reiseziel Saudi-Arabien auf Platz 2 als Land mit den meisten Verkehrstoten
.
Vergiftungen in Rumänien und China
Weltweit starben 52.077 Menschen im vergangenen Jahr durch Vergiftung, davon am meisten in China mit 16.179 Toten. Ursache sind hier nicht Giftmischer mit Mordabsichten, sondern unbeabsichtigte Vergiftungen durch Umweltschäden und vor allem Lebensmittelverunreinigungen wegen laxer Aufsicht, Korruption und Gier. immer wieder zu Massenvergiftungen führen.

Infektionskrankheiten und Naturkatastrophen
Generell sollten Urlauber die aktuelle Lage bei den Infektionskrankheiten im geplanten Reiseland checken. Für die meistverbreitesten wie Denguefieber, Malaria, Masern, Cholera, Typhus und Gelbfieber hilft schon ein konsequenter Schutz vor Mücken.

Als Folge des Klimawandels we4den immer öfter Wetterphänomene wie Monsunregen oder Hurrikans zu Risiken. nach dem World Risk Index gilt derzeit das höchste Risiko für Naturkatastrophen auf den Philippinen, gefolgt von Indien, Indonesien, Mexiko und China. Aber auch die USA und Australien gehören inzwischen zu den zehn Ländern, die von extremen Wetterlagen und ihren Folgen betroffen sind.

Quelle: Swiftest

zurück


Share on Facebook

Highlight

Wohlfühlen und Entspannen in Österreichs Karibik Wer sich im Urlaub gerne bewegt, im Spa die Seele... [mehr]


Top Stories

Ranking im Flightright-Index 2024 Europas 20 größte Fluggesellschaften wurden von der Plattform ... [mehr]


der GC Schloßberg in Ostbayern Südlich von Landau an der Isar im niederbayerischen Erholungsgebi... [mehr]


Sind Touristen versichert? Endlich Urlaub und einfach nur die schönsten Tage des Jahres genießen. D... [mehr]


Erlebnisse in Memphis und Tupelo In seinem ärmlichen Geburtshaus stehen, an seinem Grab, in sein Mi... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker