TUI setzt auf Nachtzüge

Nachhaltigkeit durch Bahnreisen
Die TUI stellt fest, das Nachhaltigkeit ein zunehmend wichtiges Kriterium für die Urlaubsplanung ist und wird daher das Angebot an eigenen Zugreisen zu europäischen Zielen künftig deutlich ausbauen. Den Start hatte kürzlich der TUI City Express gemacht als Nachtzug auch von Osnabrück und Hannover, der noch bis Dezember Prag ansteuert. Er lässt sich perfekt mit 240 Städtehotels und 190 Ausflügen vor Ort verbinden. Der übliche Abreisetag des TUI City Express ist am Donnerstag in Amsterdam, mit Ankunft in Prag am Freitagmorgen. In Deutschland macht der Zug zuvor am späten Donnerstagabend Halt. Zurück geht es wieder am Sonntag, hier verlässt der City Express am Abend Prag, um am nächsten Morgen in Deutschland anzukommen. Es kann an ausgewählten Terminen auch Ab- und Rückfahrten an anderen Tagen geben.

Reisenden stehen bei Buchung insgesamt vier verschiedene Zugabteilkategorien zur Verfügung, je nachdem, welcher Komfort gewünscht ist. Vom Economy-Abteil, das mit fünf Passagieren geteilt wird und mit gegenüberliegenden Sitzbänken und an der Wand befestigten Betten ausgestattet ist, bis hin zum eigenen Comfort-Privat-Abteil, das über ein Waschbecken und Steward-Service verfügt, ist alles dabei. Extras wie beispielsweise Frühstücksboxen oder Bettwäsche sind optional buchbar.

Bei dem 468 Meter langen TUI City Express mit 16 Wagons handelt es sich um eine Kooperation der TUI mit der niederländischen Firma GreenCityTrip. Der Zug bietet 700 Betten und ist über TUI (Niederlande und Deutschland) sowie GreenCityTrip selbst buchbar. Die Preise starten ab 140 Euro in einer Economy Kabine (Platz für 4 Personen).

Ski Express nach Österreich
Seit vergangenem Winter fährt der TUI Ski Express wöchentlich von Amsterdam und Utrecht nach Österreich. Ab Dezember wird er auch in Köln, Bonn, Koblenz und Frankfurt Halt machen, um Gäste aus Deutschland in die Alpen zu bringen. Der TUI Ski Express verkehrt wöchentlich vom 23. Dezember bis 12. März. Nach dem Einstieg in den Niederlanden und in Deutschland teilt sich der Zug in Wörgl in eine Route nach Tirol und Vorarlberg und eine weitere ins Salzburger Land, um in den verschiedenen Wintersportorten zu halten. Mit über 300 Hotels in Österreich ist TUI führender Wintersportveranstalter in Deutschland. Top Seller sind die vier österreichischen Robinson Clubs sowie die TUI Blue Hotels Fieberbrunn, Schladming und Montafon.
Eine Zug-Hotelkombination ist über alle TUI-Reisebüros buchbar. Eine reine Zugfahrt können Urlauber zudem buchen unter https://www.tui.com

Quelle: TUI

zurück


Highlight

Steyr in Oberösterreich Wien, Salzburg, Innsbruck- vielleicht auch Graz, Linz oder Bregenz. Diese... [mehr]


Top Stories

Eine Recherchenreise in die USA und ihr Ende, Teil 7 Mein Leid als gepäckloser Mensch in Kalifornie... [mehr]


Das Kräuterparadies liegt im Allgäu „Würzige Bergluft“, das ist keine Erfindung der Tourismus... [mehr]


In diesen deutschen Städten entkommt man dem Fußball-EM-Hype Wer diesen Sommer dem Fußball-Hype en... [mehr]


Soll man den Ball zum Putten mit Linie markieren? Viele Profis tun es – und auch immer mehr Amate... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
eXTReMe Tracker