Ich bin unterwegs, mein Koffer auch, aber nicht mit mir!

Eine Recherchenreise in die USA mit offenem Ausgang- Teil 6
Jackson - die Hauptstadt des Staates von Mississippi- hat nicht nur ein tolles Museum für die Geschichte des Staates und der Bürgerrechte, nein, man hat auch ein ganz tolles Hotel namens Fairview Inn. Die große Südstaaten-Villa bietet Bar, Lounge, Ballsaal und Zimmer wie im Museum, nur mit allem erdenklichen Komfort. Sogar ein kleiner Gepäcklift ist vorhanden, für mich natürlich völlig ohne Nutzen.

Memphis - FedEx-City
Am nächsten Morgen stelle ich fest, dass sich mein Koffer-AirTag bewegt, und zwar circa 50 Meilen östlich von Memphis Richtung Zentrum! Jetzt heißt es handeln, denn Hotels nehmen herrenlose Koffer in der Regel nicht an, wenn der Besitzer noch nicht Hotelgast ist. Die Chefin des Fairview Inn setzt sich persönlich für mich und mein verloren gegangenes Gepäck ein und ruft das Napoleon-Hotel in Memphis an. „ Ich verstehe Sie nicht! Reden Sie bitte langsamer!“ höre ich sie sagen, und freue mich, dass nicht ich mit dem Rezeptionisten verhandeln muss.
Sie wiederholt seine Sätze langsam und betont und lässt sie sich bestätigen: Ach, der Koffer ist schon da? Ja, sie behalten ihn? Bis unser Gast übermorgen in Memphis da ist? Prima, vielen Dank! Offensichtlich ist mein Glück, das der LostandFound-Counter am Flughafen von Los Angeles das Gepäck mit FedEx verschickt, denn die Verteilstation für den gesamten Süden der Vereinigten Staaten liegt in Memphis, dorthin geht es also mit FedEx am schnellsten.

Mein Koffer ist wieder da und eine Meldung der Condor
Nach einem Tag und einer Nacht in Clarksdale- beste Live-Blues- Kneipen und mit „Bubba“ einem der smartesten Touristmanager und angehendem Bürgermeisterkandidat ausgestattet, führt der Weg über Graceland, das Haus von Elvis Presley, ins Zentrum von Memphis zum Hotel Napoleon. Und dort wird er mir übergeben: unverletzt, nach wie vor mit dem blauen Kofferband umwickelt. Nur ein dicker, fetter Lieferzettel von FedEx ist am Griff mit einem massiven Kabelbinder angebracht. Endlich habe ich alles, was ich für die Reise brauche bei mir.

Am nächsten Morgen erhalte ich eine Nachricht von Condor:“Wir haben möglicherweise ihr Gepäck gefunden.Wir informieren Sie, sobald wir die Bestätigung erreichen.“
Bis jetzt, Sonntag Abend, wurde mir noch nichts bestätigt. Man sucht möglicherweise noch.

Der Beginn der Reise unter https://reisenundgolfen.de/?set=pages&p=tipps&pID=4052

Quelle: Eigen

zurück


Share on Facebook

Highlight

Wohlfühlen und Entspannen in Österreichs Karibik Wer sich im Urlaub gerne bewegt, im Spa die Seele... [mehr]


Top Stories

Ranking im Flightright-Index 2024 Europas 20 größte Fluggesellschaften wurden von der Plattform ... [mehr]


der GC Schloßberg in Ostbayern Südlich von Landau an der Isar im niederbayerischen Erholungsgebi... [mehr]


Sind Touristen versichert? Endlich Urlaub und einfach nur die schönsten Tage des Jahres genießen. D... [mehr]


Erlebnisse in Memphis und Tupelo In seinem ärmlichen Geburtshaus stehen, an seinem Grab, in sein Mi... [mehr]


Empfohlene Beiträge

Die besten Laufhotels weltweit Golfhotels kennt jeder, doch gibt es so etwas auch für Läufer? Un... [mehr]


Alle von uns bisher getesteten Golfkurse Europa: Bulgarien: Lighthouse Golf Kap ... [mehr]



Suche


Werbung

Mojtaba Faraji
Frohschammerstr. 4
80807 München
Martin Gräber
Budapester Straße 7
81669 München
Oliver König
Am Hellenberg 2
61184 Karben
eXTReMe Tracker